Noïan, Nara: Hier encore - Musiknoten Download

Interpretiert von: Nara Noïan
Besetzung: (E-)Piano & Vocal, Band/Ensemble
Musikgenres: Pop, Chanson
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. 101-955-8009d
Verlag: jazzinotes
Transkription: Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Versandoption: Download

Der Aznavour-Klassiker in der Interpretation von Nara Noïan, arrangiert sehr nahe an der Originalaufnahme für Klavier & Gesang & Klarinette. Die Klarinette kann auch weggelassen werden (inbegriffen ist eine Fassung mit nur Klavier & Gesang) oder durch ein anderes Melodieinstrument ersetzt werden (es gibt eine Melodiestimme in C).

Auf Lager
3,88 €
Inkl. 5% MwSt.

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

Einzelausgaben | Songbooks | Notebooks | Musiktheorie | Note-for-Note Musiknoten | Originaltranskriptionen | Originalkompositionen | Arrangements
Interpretiert von Nara Noïan
Komponiert von Charles Aznavour
Getextet von Charles Aznavour
Besetzung (E-)Piano & Vocal, Band/Ensemble
Instrumente Gesang, Klarinette, Piano
Instrumente Aufnahme Gesang, Klarinette, Piano, Gitarre
Instrumente Details Clarinet in Bb may be omitted or replaced by a melody instrument in C
Transkription Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Arrangiert aus YouTube Video
Album Nara Noïan: 5
Titel-Länge 3:06
Schwierigkeitsgrad 2
Notenseiten 6+5+1+1
Titelinfo

Hier encore ist eines der bekanntesten Stücke von Charles Aznavour. Es wurde 1964 veröffentlicht. Das Chanson wurde von sehr vielen Musikern gecovert und ist in viele Sprachen übersetzt worden, z.B. von Amanda Lear, Bing Crosby, Shirley Bassey, Dusty Springfield, Roy Clark, Mel Torme, Jack Jones, Lena Horne, Andy Williams, Jimmy Durante,[4] Bobby Bare, Al Martino, The Peanuts, Glen Campbell, Julio Iglesias, Tony Kenny, Eddy Mitchell, Dean Reed,[5] Johnny Mathis, Marc Almond, Patricia Kaas, Matt Monro, Lena Martell, Nora Aunor, Elton John etc.,

Sowohl Charles Aznavour (1924 bis 2018) als auch Nara Noïan (* 1971) sind Franzosen mit armenischem Hintergrund.

Das jazzinotes-Arrangement ist fast eine Note-for-Note-Transkription. Auf der Originalaufnahme ist auch eine Gitarre zu hören, die teilweise in die Klavierbegleitung des Arrangements eingeflossen ist. Über weite Teile entspricht aber das Klavier exakt dem Original, ebenso wie der Gesang und die Klarinette. Das Stück klingt auch sehr gut ohne die Klarinette. Inbegriffen ist eine Fassung mit nur Klavier und Gesang. Als Alternative ist die Klarinette in Bb auch als C-Stimme notiert, kann also von einem anderen Melodieinstrument gespielt werden.

Die Klavierbegleitung ist einfach und trotzdem sehr effektiv und schön!

Die Notenausgabe umfasst: Partitur 6 Seiten, Klavier mit Gesang 5 Seiten, Klarinette 1 Seite, Melodiestimme in C 1 Seite, insgesamt also 13 Notenseiten.

Unser Service

Für 5,- Euro transponieren wir dieses Stück für Sie in jede beliebige Tonart. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit der Angabe von Titel, Zieltonart und Ihrer Kundennummer.