Style Council, The: Mick´s Up - Musiknoten Download

Interpretiert von: The Style Council
Besetzung: (E-)Piano
Musikgenres: Pop, Rock
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. 101-575-8001d
Verlag: jazzinotes
Transkription: Note-for-Note, inkl. Akkordsymbole
Versandoption: Download

Live/Album Version

Auf Lager
6,80 €
Inkl. 19% MwSt.

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

Einzelausgaben | Songbooks | Notebooks | Musiktheorie | Note-for-Note Musiknoten | Originaltranskriptionen | Originalkompositionen | Arrangements
Interpretiert von The Style Council
Komponiert von Mick Talbot
Getextet von Mick Talbot
Subgenres Synthpop, New Wave
Besetzung (E-)Piano
Instrumente Piano
Instrumente Aufnahme Piano, E-Orgel, Schlagzeug
Transkription Note-for-Note, inkl. Akkordsymbole
quelle Album
Album The Style Council: Sweet Loving Ways - The Style Council Collection
Titel-Länge 3:11
Schwierigkeitsgrad 2
Notenseiten 4
Titelinfo

Das Album Sweet Loving Ways stammt aus dem Jahre 2008, was ganze 18 Jahre nach der Auflösung der Band The Style Council ist. Doch der Reihe nach. Die Band wurde 1983 von Paul Weller und Mick Talbot gegründet. Dies geschah kurz nach der Auflösung der punkorientierten Band The Jam, deren Kopf und Hauptkomponist Paul Weller war (gleichzeitig Gitarrist und Sänger). Dieser war unzufrieden mit der musikalischen Entwicklung der Band und wollte in die Musik neben Punk vermehrt auch Elemente von R&B, Soul und Jazz einfließen lassen, was durch die Gründung von Style Council gelang.

Schon der Name Mick’s Up zeigt den Komponisten an: Mick Talbot, der Keyboarder der Band.  Auf der jazzinotes-Ausgabe ist das von Talbot gespielte Piano notiert, und zwar Note-for-Note. Obwohl die Band zahlreiche Charts-Erfolge feiern konnte, löste sie sich 1990 auf. Hintergrund war, dass deren damalige Plattenfirma Polydor das fünfte Studioalbum ablehnte, angeblich weil dieses für damalige Verhältnisse zu viele progressive Housetitel enthielt, und den Vertrag mit der Band auflöste. Aber auch nach der gewissermaßen erzwungenen Trennung erschienen noch zahlreiche weitere Alben von Style Council, zuletzt 2008 als Doppel-CD die bereits erwähnte Compilation Sweet Loving Ways, aus der die jazzinotes-Ausgabe stammt, eine Live-Version mit locker-flockiger Improvisations-Atmosphäre.  Nach der Auflösung von Style Council begann die Solo-Karriere von Paul Weller. Mick Talbot spielte auf einigen Aufnahmen immer noch mit ihm zusammen, gründete aber später seine eigene Jazz-/Funk-Band: The Players.

Unser Service

Für 5,- Euro transponieren wir dieses Stück für Sie in jede beliebige Tonart. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit der Angabe von Titel, Zieltonart und Ihrer Kundennummer.