Fischer, Helene / Giesinger, Max: Fields Of Gold - Musiknoten Download

Interpretiert von: Helene Fischer, Max Giesinger
Besetzung: (E-)Piano & Vocal
Musikgenres: Pop
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. 101-505-8053d
Verlag: jazzinotes
Transkription: Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Versandoption: Download

Noten für Klavier und zweistimmigen Gesang (Männer- und Frauenstimme), inkl. Partitur, Gesangs- und Piano-Einzelstimmen

Auf Lager
4,80 €
Inkl. 19% MwSt.

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

Achtung: Bei jazzinotes gibt es hier auch die Version von Eva Cassidy.

Interpretiert von Helene Fischer, Max Giesinger
Komponiert von Gordon Sumner (Sting)
Getextet von Gordon Sumner (Sting)
Besetzung (E-)Piano & Vocal
Instrumente Gesang, Piano
Instrumente Aufnahme Gitarre
Transkription Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Arrangiert aus YouTube Video
Titel-Länge 5:07
Schwierigkeitsgrad 3
Notenseiten 16 (8 score, 8 parts)
Titelinfo

Fields of Gold wurde von Sting (Gordon Sumner) geschrieben und erschiend zuerst 1993 auf seinem Album »Ten Summoner`s Tales«. Es wurde oft gecovert. Die Interpretation von Helene Fischer / Max Giesinger lehnt sich eng an die Version der leider früh verstorbenen Eva Cassidi an, die hier erhältlich ist.

Die Noten geben Note-for-Note das Gesangsduett wieder. Das Klavier lehnt sich eng an die Gitarrenversion des Originals an.

Die Notenausgabe enthält die Partitur (mit beiden Stimmen und Klavier) und  auch die beiden Gesangsstimmen zusammen sowie das Klavier.

Unser Service

Sie können jede beliebige Einzelausgabe von uns transponieren lassen. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

1. Bestellen Sie die zu transponierende Einzelausgabe im Original.

2. Bestellen Sie den entsprechenden Artikel Transposition A.

3. Schreiben Sie eine formlose Mail an: info@jazzinotes.com mit dem Betreff: "Transposition" und im Text der Angabe von Artikel-Nummer und Titel des Originals sowie die gewünschte Ziel-Tonart.

4. Sie erhalten die Transposition einige Tage darauf per Mail als pdf-Datei, die Sie mit dem Passwort der Original-Einzelausgabe öffnen können.