Kreisler, Georg: Lieder und Chansons Band 6 - Musiknoten - Versand

Interpretiert von: Georg Kreisler
Autor: Georg Kreisler
Besetzung: (E-)Piano & Vocal
Musikgenres: Chanson, Cabaret & Satire
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. ED 22741
Verlag: Schott Music
Transkription: Arrangement nahe am Original
Gewicht: 0,73 kg
Versandoption: Versand
  
Lieferzeit: sofort (bei Bestellung bis 9 Uhr Versand am gleichen Tag)

Die Liedersammlung aus dem Schott-Verlag ist nach Kreislers Tod entstanden. Sie ist für Klavier und Gesang gesetzt und nach Themen geordnet. Die Liedersammlung aus dem Schott-Verlag ist nach Kreislers Tod entstanden. Sie ist für Klavier und Gesang gesetzt und nach Themen geordnet. Band 6 deckt folgende Themen ab: Musik, Theater und Kabarett zum Zweiten, Surreales und Philosophisches zum Zweiten, Familie, Verwandtschaft und Freunde zum Zweiten.

Auf Lager
32,50 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

Einzelausgaben | Songbooks | Notebooks | Musiktheorie | Note-for-Note Musiknoten | Originaltranskriptionen | Originalkompositionen | Arrangements
Gewicht 0.7300
Autor Georg Kreisler
Interpretiert von Georg Kreisler
Komponiert von Georg Kreisler
Besetzung (E-)Piano & Vocal
Instrumente Gesang, Piano
Transkription Arrangement nahe am Original
Arrangiert aus Tonaufnahmen + Notenmanuskripte
Album

div.

Schwierigkeitsgrad 3
Anzahl Titel 31
Notenseiten 191
Inhalt

Die Liedersammlung aus dem Schott-Verlag ist nach Kreislers Tod entstanden. Sie ist für Klavier und Gesang gesetzt und nach Themen geordnet. Band 6 deckt folgende Themen ab: Musik, Theater und Kabarett zum Zweiten, Surreales und Philosophisches zum Zweiten, Familie, Verwandtschaft und Freunde zum Zweiten.

Die enthaltenen Lieder (alphabetische Reihenfolge):

Alles ist unzulänglich, Alles nicht wahr, Beobachtung, Das Grammophon, Das Lied von der Wirklichkeit, Der Euro, Der Kompagnon, Der Paule (Seemann aus Cuxhaven), Der Weihnachtsmann auf der Reeperbahn, Fassung für die Dame, Fassung für den Herrn, Der Witz, Die Freundin, Die große Zeit, Eine jiddische Prinzessin, Er (Sie) hat mich so verrissen, Es hat keine Sinn (Vorletztes Lied), Herberts blaue Augen, Humoreske, Ich soll immer was Lustiges schreiben, Im Theater ist nichts los (gekürzt), Im Theater ist was los ("Lola Blau"), Im Theater ist was/nichts los (Urfassung und Fassung in "Lola Blau"), Noch einmal von vorn, Onkel Fritz, Träume, Treten Sie näher, Franz Josef, Unheilbar gesund, Vorletztes Lied (Es hat keinen Sinn), Wiegenlied, Wie wunderbar ist doch Musik, Zufall auf den Wiesen.

Wegen seiner jüdischen Herkunft ist Georg Kreisler (1922 - 2011) 1938 mit seinen Eltern von Österreich in die USA emigriert und nahm 1943 die US-Staatsbürgerschaft an. 1955 kehrte er nach Europa zurück. Als Komponist und Interpret hat er das deutschsprachige Lied und Kabarett entscheidend mitgeprägt.