Wecker, Konstantin: Notenbuch (Ohne Warum, Wut und Zärtlichkeit) - Musiknoten - Versand

Interpretiert von: Konstantin Wecker
Autor: Konstantin Wecker
Besetzung: (E-)Piano & Vocal, Lead Sheet
Musikgenres: Rock, Chanson
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. 201-955-8001p
Verlag: jazzinotes
Transkription: Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Gewicht: 0,79 kg
Versandoption: Versand
  
Lieferzeit: sofort (bei Bestellung bis 9 Uhr Versand am gleichen Tag)

Das Songbook besteht aus drei Teilen: Klavierausgaben, Lead Sheets, Texte. Die Klavierausgaben sind nahe an Originalaufnahmen arrangiert, die Lead Sheets sind wie in einem Liederbuch mit vereinfachten Akkordsymbolen versehen, damit auch Laiengitarristen oder -instrumentalisten die Lieder begleiten können.

Auf Lager
19,80 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

Einzelausgaben | Songbooks | Notebooks | Musiktheorie | Note-for-Note Musiknoten | Originaltranskriptionen | Originalkompositionen | Arrangements
Gewicht 0.7900
Autor Konstantin Wecker
Interpretiert von Konstantin Wecker
Komponiert von Konstantin Wecker
Besetzung (E-)Piano & Vocal, Lead Sheet
Instrumente Gesang, Piano
Instrumente Details Bei folgenden Stücken sind auch Backing Vocals und/oder Chor notiert: SoScheeSchoA, Ich habe einen Traum, Ohne Warum, Novalis, Revolution
Transkription Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Arrangiert aus Alben
Album

Wut und Zärtlichkeit, Ohne Warum

Schwierigkeitsgrad 3
Anzahl Titel 15
Notenseiten 180
Inhalt

Inhalt: Vorwort von Konstantin Wecker, Wut und Zärtlichkeit, Der Virus, Empört Euch, Es geht zu Ende, So Schee Scho A, Ich habe einen Traum, Ohne Warum, An meine Kinder, Novalis, Die Mordnacht von Kundus, Dass alles so vergänglich ist, Auf der Suche nach dem Wunderbaren, Heiliger Tanz, Revolution, Gefrorenes Licht, Nachwort von Paul Riggenbach

Vorwort:

"Oft werde ich nach meinen Konzerten gefragt, ob es denn nicht auch Noten meiner Lieder gäbe. Speziell in den letzten Jahren kamen
Anfragen zu Liedern aus meinen aktuellen CDs »Wut und Zärtlichkeit« und »Ohne Warum«.
Nun endlich kann ich nach vielen Jahren wieder ein Notenbüchlein anbieten, mit einer Auswahl aus diesen Produktionen. Ich habe das Paul Riggenbach zu verdanken, der die Mühe auf sich genommen hat, aus den verschiedenen Versionen meiner Lieder Noten zu erstellen, die auch für jene spielbar sind, die keine Profis sind. Ich finde, er hat das großartig gemacht.
Meine Lieder entwickeln sich immer weiter und ändern sich oft von Konzert zu Konzert. So bleiben sie für mich lebendig. Ich freue mich
natürlich, wenn sie nachgespielt werden, weitergetragen; und so habe ich auch kein Problem damit, wenn neue Interpretationen entstehen, andere Instrumentierungen, neue Arrangements.
So freizügig ich mit der musikalischen Umsetzung meiner Gedichte umgehe, so ungern lasse ich allerdings meine Texte verändern. Und darum bitte ich die geneigte Leserin und den geneigten Leser dieses Büchleins, meinen Worten keine Gewalt anzutun.
Mein großer Dank gilt auch Jo Barnikel, der viel zu der pianistischen Gestaltung meiner Lieder beigetragen hat.
Ich wünsche allen viel Freude beim Musizieren und Singen meiner Lieder, denn Musik hat erst mal nichts mit Erfolg, Publikum und Applaus
zu tun: sie will gespielt sein und das Herz bewegen."
Konstantin Wecker, im April 2017