Erchinger, Jan-Heie: My Favorite Things - Musiknoten Download

Interpretiert von: Jan-Heie Erchinger
Besetzung: (E-)Piano
Musikgenres: Jazz, Modern Jazz
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. 101-380-8005d
Verlag: jazzinotes
Transkription: Note-for-Note, inkl. Akkordsymbole
Versandoption: Download

Album Version

Auf Lager
8,80 €
Inkl. 19% MwSt.

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

Einzelausgaben | Songbooks | Notebooks | Musiktheorie | Note-for-Note Musiknoten | Originaltranskriptionen | Originalkompositionen | Arrangements
Interpretiert von Jan-Heie Erchinger
Komponiert von Richard Rodgers
Getextet von Oscar Hammerstein II
Besetzung (E-)Piano
Instrumente Piano solo
Transkription Note-for-Note, inkl. Akkordsymbole
quelle Album
Album Jan-Heie Erchinger - Solo Piano
Titel-Länge 3:45
Schwierigkeitsgrad 3
Notenseiten 6
Titelinfo

My Favorite Things stammt aus dem 1959 entstandenen Musical und gleichnamigen Film The Sound of Music. Der Songtext führt zu einer einfachen Melodie aus Viertelnoten in einem schnellen Walzertempo schlicht verschiedene Lieblingsdinge auf.

Populär ist das Stück vor allem im englischsprachigen Raum (und nicht etwas in Österreich, dem Schauplatz der Handlung). Durch Jazzgrößen wie Dave Brubeck und vor allem John Coltrane (erstmals 1960 auf dem Album My Favorite Things) wurde der Song zum Jazzstandard und fand weite Verbreitung. Die stark veränderte Version von Coltrane wurde zu seiner Erkennungsmelodie, die er fast bei jedem Auftritt spielte. Später interpretierten das Stück u.a. auch Sarah Vaughan, Betty Carter, Al Jarrau und Maria João. Auch zu einem Film gibt es Bezüge: Dancer in the Dark (Lars von Trier), bei der Björk eine A-Capella-Version vorträgt.

Unser Service

Sie können jede beliebige Einzelausgabe von uns transponieren lassen. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

1. Bestellen Sie die zu transponierende Einzelausgabe im Original.

2. Bestellen Sie den entsprechenden Artikel Transposition A.

3. Schreiben Sie eine formlose Mail an: info@jazzinotes.com mit dem Betreff: "Transposition" und im Text der Angabe von Artikel-Nummer und Titel des Originals sowie die gewünschte Ziel-Tonart.

4. Sie erhalten die Transposition einige Tage darauf per Mail als pdf-Datei, die Sie mit dem Passwort der Original-Einzelausgabe öffnen können.