Collins, Phil: Against All Odds (Live) - Musiknoten Download

Interpretiert von: Phil Collins
Besetzung: (E-)Piano & Vocal
Musikgenres: Pop
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. 101-510-8004d
Verlag: jazzinotes
Transkription: Note-for-Note, inkl. Akkordsymbole
Versandoption: Download

YouTube Live Version

Auf Lager
6,80 €
Inkl. 19% MwSt.

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

Einzelausgaben | Songbooks | Notebooks | Musiktheorie | Note-for-Note Musiknoten | Originaltranskriptionen | Originalkompositionen | Arrangements
Interpretiert von Phil Collins
Komponiert von Phil Collins
Getextet von Phil Collins
Subgenres Pop Rock
Besetzung (E-)Piano & Vocal
Instrumente Gesang, Piano
Transkription Note-for-Note, inkl. Akkordsymbole
quelle YouTube-Video
Album Close to Phil Collins - …Hits
Titel-Länge 3:28
Schwierigkeitsgrad 2
Notenseiten 6
Titelinfo

Dass Phil Collins (*1951 in London) früher Schlagzeuger war, ist auch an seinem Gesang deutlich zu erkennen: Er singt rhythmisch unglaublich präzise und gleichmäßig, was auch in der jazzinotes-Note-for-Note-Ausgabe von Against All Odds deutlich zu erkennen ist. Sie stammt aus dem Jahr 1985 vom Wohltätigkeitskonzert Live Aids im Wembley-Stadion (organisiert von Bob Geldof); zu einer Zeit, in der Collins Solo-Karriere schon voll im Gang war mit mehreren Nr.1-Hits in den US-Charts. Obwohl er kein Pianist ist, begleitet er sich selbst auf dem Klavier (mit einem deutlichen Verspieler bei 1:09 im Video). Der Vorteil davon: Das Stück ist auch für Nicht-Profis leicht nachzuspielen, weil dessen Schwierigkeitsgrad nicht hoch ist.

Die Karriere von Phil Collins ist gespickt mit interessanten Details. Zuerst besuchte er eine Schauspielschule und trat in Film und Theater auf. Musikalisch war er als Schlagzeuger vorerst erfolglos, trotz einiger sehr guter Kritiken. Beim Vorspielen als Schlagzeuger bei Genesis kam er zu früh zum Termin. Er nutzte die Gelegenheit, sich die Stücke genau einzuprägen und bekam schließlich den Posten. Bei einigen Stücken sang er Backing-Vocals, in einem sogar Lead-Gesang (For Absent Friends). Nach dem Ausstieg von Peter Gabriel, dem Lead-Sänger von Genesis, blieb die Suche nach einem passenden Nachfolger erfolglos. Aus der Not geboren wechselte Phil Collins zum Lead-Gesang. Erst danach wurde Genesis auch kommerziell richtig erfolgreich, nicht nur mit hohen Album-Verkäufen, sondern sogar mit einem US-Nr.1-Hit (Invisible Touch). Phil Collins spielte bei Solopassagen ab und zu auf einem zweiten Schlagzeug. Diese Schlagzeug-Duos wurden legendär für Genesis. Erst 1996, längst nachdem seine Solokarriere erfolgreich war, verließ Phil Collins Genesis, um mehr Zeit für sein Privatleben zu haben. Von 1976 bis 1980 war Phil Collins auch in der Fusion-Jazz-Band Brand X als Schlagzeuger tätig, wo er einen improvisatorischen Ausgleich zur Pop/Rock-Musik fand. Dort (aber auch schon vorher bei Genesis) wurden schon früh Drum-Computer eingesetzt.

Die Texte und die Musik von Phil Collins sind sehr widersprüchlich. Einerseits wurden seine Stücke von fast allen kommerziellen Radiosendern über Jahre fast ununterbrochen gespielt, was ihm die Kritik von seichter Happy-Dudelmusik eintrug. Andererseits sind viele seiner Texte sehr düster, zweideutig und offensichtlich geprägt von privaten Krisen-Ereignissen wie seinen drei Scheidungen. Auch der Text von Against All Odds kann so interpretiert werden: Obwohl die Widrigkeiten (Odds) das Thema sind, werden sie durch die Negation »against« in Hoffnung umgedreht, was vielleicht das Erfolgsrezept von Phil Collins ist. In den 90er-Jahren wurden seine Texte zunehmend auch politisch. Dies hat offensichtlich nicht zu deren Erfolg beigetragen.

Unser Service

Für 5,- Euro transponieren wir dieses Stück für Sie in jede beliebige Tonart. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit der Angabe von Titel, Zieltonart und Ihrer Kundennummer.