Connor, Sarah: Vincent - Musiknoten Download

Interpretiert von: Sarah Connor
Besetzung: Chor, (E-)Piano & Vocal
Musikgenres: Soul, Pop
Schwierigkeitsgrad: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bestell-Nr. 101-505-8071d
Verlag: jazzinotes
Transkription: Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Versandoption: Download

Klaviernoten mit Gesang und Chor, inkl. Akkordsymbole und Liedtext

Auf Lager
3,95 €
Inkl. 19% MwSt.

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Beschreibung

jazzinotes' Noten in höhster Qualität: Einzelausgaben Download | Einzelausgaben Versand | Songbooks | Klaviernoten

Interpretiert von Sarah Connor
Komponiert von Daniel Faust / Sarah Connor / Peter Plate / Ulf Leo Sommer
Getextet von Sarah Connor / Peter Plate / Ulf Leo Sommer
Besetzung Chor, (E-)Piano & Vocal
Instrumente Gesang, Chor, Piano
Instrumente Aufnahme Band
Transkription Arrangement nahe am Original, inkl. Akkordsymbole
Arrangiert aus Single (= offizielles Video)
Album HERZ KRAFT WERKE
Titel-Länge 4:28
Schwierigkeitsgrad 2
Notenseiten 7
Titelinfo

Die Klavierbegleitung der jazzinotes-Notenausgabe ist nahe an der Originalaufnahme arrangiert, leicht zu spielen und klingt trotzdem gut. Der Gesang entspricht exakt der Aufnahme. Im Refrain ist auch der Chor notiert. Am Ende wird der Refrain auf der Originalaufnahme nur mit Chor a cappella gesungen. Dies ist in der jazzinotes-Ausgabe berücksichtigt: Der Chor ist vierstimmig notiert (zwei Frauen- und zwei Männerstimmen). Als Alternative kann der letzte Refrain aber auch wie ein normaler Refrain gesungen werden.

Bei »Vincent« sind genau die gleichen Autoren wie beim früheren Charts-Erfolg »Wie schön du bist« beteiligt: Daniel Faust, Sarah Connor, Peter Plate und Ulf Leo Sommer. Bei jazzinotes erhältlich ist von Sarah Connor auch »Wie schön du bist« sowie zwei Versionen von »Musik Is The Key«: Album und Live.

»Vincent« ist auf dem Album «HERZ KRAFT WERKE 2019 erschienen. Das offizielle Video ist auf großes Echo gestoßen und wurde bereits im Juli über 5 Mio x geschaut. Interessant ist auch das YouTube-Lyrik-Video dazu: hier.

Im Song geht es u.a. um das Coming-Out eines Jungen. Vincent gibt es laut Sarah Connor wirklich in ihrem Bekanntenkreis. Der Name steht in Ihrem Song wohl allgemein für einen Jugendlichen oder eine Jugendliche, die ihre sexuelle Identität entwickelt. Wie schwierig dies auch sein mag: Vincent wird auf seinem/ihrem Weg ermutigt, zu sich zu stehen. Wegen der ersten Textzeile "Vincent kriegt keinen hoch, wenn er an Mädchen denkt" wird der Song von einigen Radiosendern nicht oder ohne diesen Anfang gesendet. Sarah Connor ist neben Rosenstolz und Helene Fischer / Kerstin Ott (auch bei jazzinotes erhältlich: Regenbogenfarben in zwei Versionen: Kerstin Ott und Kerstin Ott / Helene Fischer) einige der wenigen prominenten Popmusikerinnen und Popmusikern, die sich offensiv und explizit mit dem Thema auseinandersetzen.

Unser Service

Sie können jede beliebige Einzelausgabe von uns transponieren lassen. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

1. Bestellen Sie die zu transponierende Einzelausgabe im Original.

2. Bestellen Sie den entsprechenden Artikel Transposition A.

3. Schreiben Sie eine formlose Mail an: info@jazzinotes.com mit dem Betreff: "Transposition" und im Text der Angabe von Artikel-Nummer und Titel des Originals sowie die gewünschte Ziel-Tonart.

4. Sie erhalten die Transposition einige Tage darauf per Mail als pdf-Datei, die Sie mit dem Passwort der Original-Einzelausgabe öffnen können.