Connor, Sarah: Vincent - Sheet Music Download

Interpreter: Sarah Connor
Instrumentation: Choir, (El.) Piano & Vocal
Music Genres: Soul, Pop
Level: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Order No. 101-505-8071d
Publisher: jazzinotes
Transcription: Arrangement close to original, incl. chord symbols
Delivery Option: Download

Arrangement close to the original recording: piano & vocal & choir (incl. chord symbols and lyrics)

In Stock
€3.95
Incl. 19% VAT

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Description

Solo Editions | Songbooks | Notebooks | Music Theory | Note-for-Note authentic Sheet Music | Original Transcriptions | Original Compositions | Arrangements
Interpreter Sarah Connor
Music by Daniel Faust / Sarah Connor / Peter Plate / Ulf Leo Sommer
Words by Sarah Connor / Peter Plate / Ulf Leo Sommer
Instrumentation Choir, (El.) Piano & Vocal
Instruments Vocal, Choir, Piano
Instruments on the Recording Band
Transcription Arrangement close to original, incl. chord symbols
Arranged from Single (= offizielles Video)
Album HERZ KRAFT WERKE
Duration 4:28
Level 2
Pages 7
Songfacts

Die Klavierbegleitung der jazzinotes-Notenausgabe ist nahe an der Originalaufnahme arrangiert, leicht zu spielen und klingt trotzdem gut. Der Gesang entspricht exakt der Aufnahme. Im Refrain ist auch der Chor notiert. Am Ende wird der Refrain auf der Originalaufnahme nur mit Chor a cappella gesungen. Dies ist in der jazzinotes-Ausgabe berücksichtigt: Der Chor ist vierstimmig notiert (zwei Frauen- und zwei Männerstimmen). Als Alternative kann der letzte Refrain aber auch wie ein normaler Refrain gesungen werden.

Bei »Vincent« sind genau die gleichen Autoren wie beim früheren Charts-Erfolg »Wie schön du bist« beteiligt: Daniel Faust, Sarah Connor, Peter Plate und Ulf Leo Sommer. Bei jazzinotes erhältlich ist von Sarah Connor auch »Wie schön du bist« sowie zwei Versionen von »Musik Is The Key«: Album und Live.

»Vincent« ist auf dem Album «HERZ KRAFT WERKE 2019 erschienen. Das offizielle Video ist auf großes Echo gestoßen und wurde bereits im Juli über 5 Mio x geschaut. Interessant ist auch das YouTube-Lyrik-Video dazu: hier.

Im Song geht es u.a. um das Coming-Out eines Jungen. Vincent gibt es laut Sarah Connor wirklich in ihrem Bekanntenkreis. Der Name steht in Ihrem Song wohl allgemein für einen Jugendlichen oder eine Jugendliche, die ihre sexuelle Identität entwickelt. Wie schwierig dies auch sein mag: Vincent wird auf seinem/ihrem Weg ermutigt, zu sich zu stehen. Wegen der ersten Textzeile "Vincent kriegt keinen hoch, wenn er an Mädchen denkt" wird der Song von einigen Radiosendern nicht oder ohne diesen Anfang gesendet. Sarah Connor ist neben Rosenstolz und Helene Fischer / Kerstin Ott (auch bei jazzinotes erhältlich: Regenbogenfarben in zwei Versionen: Kerstin Ott und Kerstin Ott / Helene Fischer) einige der wenigen prominenten Popmusikerinnen und Popmusikern, die sich offensiv und explizit mit dem Thema auseinandersetzen.

Our Service

For €5,- we transpose this peace into any required key. Send us an email with the name of title, the target key and your customer number.