Powers, Dave: You Never Can Tell (C´est la vie) - Sheet Music Download

Interpreter: Dave Powers
Instrumentation: (El.) Piano & Vocal
Music Genres: Boogie Woogie, Ragtime
Level: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Order No. 101-110-8003d
Publisher: jazzinotes
Transcription: Note-for-Note
Delivery Option: Download

From YouTube Video

In Stock
€8.90
Incl. 7% VAT

Share

VIDEO
AUDIO | Originalaufnahme

Description

Solo Editions | Songbooks | Notebooks | Music Theory | Note-for-Note authentic Sheet Music | Original Transcriptions | Original Compositions | Arrangements
Interpreter Dave Powers
Music by Chuck Berry
Words by Chuck Berry
Instrumentation (El.) Piano & Vocal
Instruments Vocal, Piano
Instruments on the Recording Vocal, Piano
Transcription Note-for-Note
source YouTube-Video
Duration 3:23
Level 3
Pages 7
Songfacts

You Never Can Tell, manchmal auch C’est la vie genannt (nach der im Refrain wiederkehrenden Textzeile), wurde von Chuck Berry (* 1928 in St. Louis) während eines knapp zweijährigen Gefängnisaufenthalts geschrieben und kurz danach, 1964, als Single veröffentlicht. Der Text handelt recht lakonisch vom langsamen Aufstieg eines vorerst mittellosen jungen Paars, was als typisch für die 50er-Jahre angesehen werden kann. Jedenfalls wurde der Song in Quentin Tarentinos Film Pulp Fiction 1994 genau für das Lebensgefühl der 50er-Jahre verwendet und erlangte durch diesen Film auch für spätere Generationen Bedeutung. Der Rock’n’Roll-Song wurde von vielen bekannten Musikern gecovert, u.a. Emmylou Harris, Bob Seger und Status Quo. Der jazzinotes-Ausgabe liegt eine Piano-Version von Dave Powers zugrunde aus einem Lernvideo für Piano, das sich gut zur Aneignung verschiedener recht einfacher Begleittechniken eignet.

Our Service

We can transpose each individual edition for you. This is how it works:

1.    Order the original of the individual edition you would like us to transpose.

2.    Order the corresponding item Transposition A.

3.    Send an informal email to info@jazzinotes.com (subject: “Transposition”). In the text of the email please indicate item number and title of the original as well as the key desired.

You’ll receive the transposition within a couple of days as a pdf-file you can open using your password for the original individual edition.