Reinhardt, Django: Ain't Misbehavin' - Musiknoten Download
Reinhardt, Django: Ain't Misbehavin' - Musiknoten Download
Reinhardt, Django: Ain't Misbehavin' - Musiknoten Download

Reinhardt, Django: Ain't Misbehavin' - Musiknoten Download

Normaler Preis
€6,90
Sonderpreis
€6,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Kurzbeschreibung: Musiknoten als Note-for-Note-Transkription aller Instrumente von "Ain't Misbehavin'" (Fats Waller) in der Interpretation von Django Reinhardt et le Quintette du Hot Club de France

Lizenzgebiet: weltweit

Besetzung: Ensemble

Instrumente: Violine (Stéphane Grappelli), Gitarre (Django Reinhardt), Rhythmusgitarre (im Original Pierre Baro Ferret und Marcel Bianchi), Kontrabass (Louis Vola)

Instrumente Details: Manchmal sind sich Bass und Gitarren nicht ganz einig über die Harmonien. Die jazzinotes-Ausgabe versucht hier einen "Mittelweg" zu beschreiten, der gut klingt.

Interpreten: Django Reinhardt et le Quintette du Hot Club de France: Django Reinhardt (Solo-Gitarre), Stéphane Grappelli (Violine), Pierre Baro Ferret und Marcel Bianchi (Gitarre), Louis Viola (Kontrabass)

Komponist: Fats Waller

Schwierigkeitsgrad: 4 (von 5)

Notenseiten: 17 (7 Partitur, 10 Einzelstimmen)

Bestell-Nr. 101-380-8058d

Garantie: ja

Video: Klicken Sie oben auf das Bild mit dem Pfeil!

Titelhintergrund:

Ain't Misbehavin' ist eine Komposition von Fats Waller (1904-1943) aus dem Jahr 1929. Komponiert hat er das Stück für die Nachtrevue Hot Chocolates.

Die Originalaufnahme der Interpretation von Django Reinhardt et le Quintette du Hot Club de France stammt aus dem YouTube-Video "Django Reinhardt - Ain't Misbehavin' - Paris, 22 04 1937". Sie ist auch auf mehreren Alben vertreten, z.B. "Oldies But Goldies Presents Django Reinhardt". In der jazzinotes-Ausgebe sind die Violine von Stéphane Grappelli, die Gitarre von Django Reinhardt und der Kontrabass von Louis Viola Note-for-Note transkribiert. Bei den Gitarren sind nur die Akkordsymbole und der Akkordrhythmus notiert, die sich auch aus den Bassnoten der Kontrabassstimme ergeben. Hier gibt es manchmal kleine Unstimmigkeiten zwischen den Musikern. Bei der Bestimmung des Akkordsymbols wurde hier ein "Mittelweg" beschritten", der ein gut klingendes Resultat verspricht.

 

Transposition:

Sie können diese Notenausgabe von uns transponieren lassen. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

  1. Bestellen Sie die die zu transponierende Einzelausgabe im Original.
  2. Bestellen Sie den Artikel Transposition B.
  3. Schreiben Sie eine formlose E-Mail an: info@jazzinotes.com mit dem Betreff "Transposition" und im Text der Angabe von Titel und gewünschter Ziel-Tonart.

Sie erhalten die Transposition einige Tage darauf per E-Mail als pdf-Datei, die Sie mit dem Passwort der Original-Einzelausgabe öffnen können.


 

German
German