D’Agostino, Angel / Vargas, Angel: Café Dominguez - Musiknoten Download
D’Agostino, Angel / Vargas, Angel: Café Dominguez - Musiknoten Download
D’Agostino, Angel / Vargas, Angel: Café Dominguez - Musiknoten Download

D’Agostino, Angel / Vargas, Angel: Café Dominguez - Musiknoten Download

Normaler Preis
€6,75
Sonderpreis
€6,75
Normaler Preis
€13,49
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Kurzbeschreibung: Musiknoten von "Café Dominguez" als Arrangement nahe der Originalaufnahme aus dem Album "Angel D'Agostino - Tango Classics"

Lizenzgebiet: weltweit

Besetzung: Band/Ensemble

Instrumente: Piano, Bandoneon, Streicher, Violine, Violoncello

Interpret: Angel D'Agostino / Angel Vargas

Komponist: Angel D'Agostino / Angel Vargas

Schwierigkeitsgrad: 3 (von 5)

Notenseiten: 22 (10 Partitur + 12 Einzelstimmen)

Bestell-Nr. 101-755-8002d

Garantie: ja

Video: Klicken Sie oben auf das Bild mit dem Pfeil!

Titelhintergrund:

Der argentinische Tango-Pianist und Komponist Angel Domingo Emilio D'Agostino (1900 - 1991) spielte in zahlreichen Formationen zum Tanz auf und begleitete in den 20er-Jahren auch Stummfilme. Ab 1940 komponierte er zusammen mit dem Sänger D'Agostino y Vargas zahlreiche sowohl auf Schallplatte als auch im Rundfunk erfolgreiche Stücke, die noch heute wegen ihres schwungvollen Charakters gerne auf Milongas gespielt werden. Auch wenn D’Agostino später noch mit zahlreichen anderen Sängern kooperierte, blieben die Stücke mit Vargas bis heute die erfolgreichsten.

Die für Quintett (Bandoneon/Akkordeon, Violine 1 und 2, Violoncello und Klavier) arrangierte jazzinotes-Version (auf der Original-Aufnahme spielen noch weitere Streicher im Hintergrund) kann auch für Quartett- oder Trio-Besetzung umarrangiert werden. Fragen Sie dazu bei jazzinotes an.



Transposition:

Sie können diese Notenausgabe von uns transponieren lassen. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

1. Bestellen Sie die zu transponierende Einzelausgabe im Original.

2. Bestellen Sie den Artikel Transposition B.

3. Schreiben Sie eine formlose Mail an: info@jazzinotes.com mit dem Betreff "Transposition" und im Text der Angabe von Titel und gewünschter Ziel-Tonart.

Sie erhalten die Transposition einige Tage darauf per E-Mail als pdf-Datei, die Sie mit dem Passwort der Original-Einzelausgabe öffnen können.

German
German