Schmitt, Martin: Tico Tico (no Fúba) - Musiknoten Download
Schmitt, Martin: Tico Tico (no Fúba) - Musiknoten Download
Schmitt, Martin: Tico Tico (no Fúba) - Musiknoten Download
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Schmitt, Martin: Tico Tico (no Fúba) - Musiknoten Download
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Schmitt, Martin: Tico Tico (no Fúba) - Musiknoten Download
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Schmitt, Martin: Tico Tico (no Fúba) - Musiknoten Download

Schmitt, Martin: Tico Tico (no Fúba) - Musiknoten Download

Normaler Preis
€7,91
Sonderpreis
€7,91
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Kurzbeschreibung: Musiknoten als Note-for-Note-Transkription für Klavier solo der Album-Version von "Tico Tico" (Martin Schmitt)

Lizenzgebiet: weltweit

Besetzung: Piano solo

Interpret: Martin Schmitt

Komponist: Zequinha de Abreu

Schwierigkeitsgrad: 4 (von 5)

Notenseiten: 10

Bestell-Nr. 101-110-8002d

Garantie: ja

Video: Klicken Sie oben auf das Bild mit dem Pfeil!

Titelhintergrund:

Tico Tico no Fubá wurde 1917 in Brasilien von Zequinha de Abreu komponiert. Der Titel ist abgeleitet von einer Vogelart (Tico Tico) und einer Maispflanze (Fubá) und bedeutet somit in etwa Vogel im Maisgericht. Zu den zahlreichen Interpreten gehören z.B. Carmen Miranda (1947 im Film Copacabana), Ray Conniff und Paco de Lucia. Die Melodie taucht auch in mehreren Filmmusiken auf wie z.B. in Saludos Amigos (Walt Disney 1942) und Radio Days (Woody Allen 1987).

Martin Schmitt interpretiert den brasilianischen Evergreen in seiner nicht einfach zu spielenden Boogie-Ragtime-Version.


Transposition:

Sie können diese Notenausgabe von uns transponieren lassen. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

  1. Bestellen Sie die die zu transponierende Einzelausgabe im Original.
  2. Bestellen Sie den Artikel „Transposition A“, wenn Sie nur die Partitur oder eine Einzestimme transponiert haben möchten. Ansonsten bestellen Sie "Transposition A".
  3. Schreiben Sie eine formlose E-Mail an: info@jazzinotes.com mit dem Betreff "Transposition" und im Text der Angabe von Titel und gewünschter Ziel-Tonart.

Sie erhalten die Transposition einige Tage darauf per E-Mail als pdf-Datei, die Sie mit dem Passwort der Original-Einzelausgabe öffnen können.


 

German
German